Unternehmensprofile auf LinkedIn und XING – worauf kommt es an?

Wenn Sie erfolgreich mit Kunden networken möchten oder einen Job im World Wide Web als Führungskraft suchen, sollten Sie sich auf jeden Fall bei den wichtigsten Unternehmernetzwerksystem im Web anmelden. Dazu gehören XING wie auch LinkedIn. Bei XING können Sie Ihre Talente vorstellen und auch Ihre Referenzen präsentieren. Ähnlich funktioniert es auch auf LinkedIn. Das Unternehmen ist seit 2009 am Start und ist in den US Marktführer. Falls Sie einen Job im Ausland suchen, ist LinkedIn wirklich die beste Wahl, weil Sie dort Kontakte ohne Ende knüpfen können. Der Vorteil gegenüber XING ist ferner, dass Sie eine Stelleanzeige auf LinkedIn aufgeben können. Somit können Sie sich als Fachkraft anmelden oder Fachkräfte für Ihr Unternehmen suchen. Falls Sie beispielsweise ins Ausland exportieren möchten, ist LinkedIn eindeutig die richtige Adresse für Sie.

Bleiben Sie bei XING im Inland

Falls Sie weiterhin in Deutschland arbeiten möchten und genau dort Kontakte suchen, sollten Sie bei XING bleiben, weil sich LinkedIn teils wirklich nur fürs Ausland auszahlt. Ein Punkt spricht wiederum für LinkedIn, weltweit sind in etwa 11 Millionen User angemeldet, von dem XING noch träumen kann. Es kommt im Endeffekt darauf an, nach was Sie suchen und welche Kontakte Sie benötigen. Falls Sie eine Fachkraft sind, beziehungsweise Freiberufler auf einem bestimmten Gebiet, finden Sie auf XING jede Menge Möglichkeiten. Nach wie vor sind zahlreiche Recruter auf dieser Plattform unterwegs und stöbern sich durch die Profile. Falls Sie optimal zum Unternehmen passen, haben Sie alle Chancen der Welt. Xing ist gegenüber LinkedIn auch etwas übersichtlicher, weil es hier nicht so viele Informationen gibt. Sie können sich in Ruhe durchklicken und finden rasch die Punkte die Sie benötigen.

Ihr Profil ist Ihr Aushängeschild

Unabhängig davon, auf welcher Plattform Sie sich registrieren, denken Sie bitte daran, dass Sie Ihr Profil aussagekräftig gestalten. Verkaufen Sie sich von Ihrer besten Seite und vergessen Sie nicht, dass der erste Eindruck zählt. Gehen Sie mit Ihren Erfolgen nach draußen. Zeigen Sie Ihre Referenzen, stellen Sie Ihre Talente vor und schreiben Sie konkret auf Ihr Profil was Sie sich in Zukunft vorstellen. Ob Sie nun Mitarbeiter oder Aufträge suchen, ist nebensächlich. Sie müssen authentisch wirken und sich so verkaufen, dass es gut beim Gegenüber ankommt. Ein erster Schritt in die erfolgreiche Zukunft beginnt direkt online. Wenn Sie sich optimal in diesem Netzwerk präsentieren, erhalten Sie sicherlich bald Angebote die Ihr Unternehmen fruchten lassen.